Wie bekomme ich das Ceranfeld wieder sauber?

Wie bewertest du den Beitrag?
[Gesamt:42    Durchschnitt: 2.6/5]

Wenn du ein Ceranfeld in deiner Küche hast, dann geht es dir so wie vielen anderen Deutschen. Das Kochfeld erfreut sich einer großen Beliebtheit, da die Glaskeramik-Kochfläche viele Vorteile vereint. So sieht sie elegant aus und besitzt eine exzellente Widerstandsfähigkeit gegenüber Hitze. Zudem handelt es sich um eine ebene Fläche, was die Reinigung erleichtert. Auch Töpfe können dank der ebenen Kochfläche nicht umkippen und du kannst sie komfortabel verschieben. Doch es gibt auch Nachteile: Vermutlich hast du bereits festgestellt, dass trotz der hohen Schlagfestigkeit mit der Zeit Kratzer entstehen. Einige Flecken lassen sich schwerer entfernen, als erwartet. Hier erfährst du, wie du geschickt das Ceranfeld reinigen kannst.

Jetzt ist das Malheur passiert

Ob versierter Hobbykoch oder Anfänger: Beim Kochen verschmutzen nicht nur Töpfe und Kochbesteck, sondern auch das Ceranfeld kann schnell in Mitleidenschaft gezogen werden. Während du das Gemüse für die Soße klein schneidest, kocht das stärkehaltige Nudelwasser über. Etwas von der Sahnesoße vom Probierlöffel tropft auf das Kochfeld und bildet einen hartnäckigen Belag. Im schlimmsten Fall brennen die Flecken ein und lassen sich scheinbar nicht mehr beseitigen. Durch eine kleine Unvorsichtigkeit entstehen die ersten Kratzer. Das ist ärgerlich und schmälert die Optik. Ist das Kochfeld sehr beschädigt und beschmutzt, kann es sogar den Appetit und die Freude am Kochen verderben. Doch was kannst du tun?

Die Basispflege ist wichtig

Die erste Regel lautet: Du solltest nach jedem Kochen das Ceranfeld reinigen. Mit Lappen und Schwamm sowie ein wenig Spülmittel ist der Schmutz schnell entfernt. Dadurch verhinderst du, dass dieser mit der Zeit einbrennen kann. Für etwas hartnäckigere Flecken bietet sich ein Ceranfeldschaber an, der eine sehr scharfe Klinge aufweist. Er ist so konzipiert worden, dass er das Kochfeld nicht zerkratzt. Scheuermilch und kratzige Schwämme solltest du verzichten, um nicht unnötig Kratzer zu verursachen. Feine Kratzer, die durch die tägliche Nutzung wie ein Verschieben der Kochtöpfe entstehen, kannst du mit einem Poliermittel verschwinden lassen. Um das Kochfeld zum Strahlen zu bringen, trägst du eine Messerspitze Vaseline auf das Feld und verreibst sie mit einem trockenen Mikrofasertuch.

Ceranfeld reinigen mit Hausmitteln

Hausmittel sind ebenfalls eine gute Wahl, das Ceranfeld wieder sauber zu kriegen. Ein Mix aus Wasser und Backpulver kann sehr effektiv sein. Die Paste verreibst du auf dem Herd, lässt sie kurz einwirken und wischst sie dann ab. Hast du eine Spülmaschine? Dann probiere die Reinigung des Ceranfeldes mit einem Spülmaschinentab. Du weichst diesen in Wasser ein und lässt so eine breiige Paste entstehen. Danach trägst du die Paste in kreisenden Bewegungen mit einem Tuch auf dem Herd auf. Nach einer kurzen Einwirkzeit entfernst du sie mit einem feuchten Tuch. Mit einem trockenen Tuch beendest du die Prozedur. Für einen angenehmen Duft und eine hygienische Sauberkeit kann auch eine Behandlung mit Zitronensaft sorgen. Backofenspray und Glasreiniger kannst du ebenfalls einsetzen.

HaushaltsFee-Leserin Christine fragt:
"Mein keramikkochfeld lässz sich nicht mehr schön putzen.. siehe Foto. Hat jemand einen tipp wie ich das wieder hin bekomme ? "
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

HaushaltsFee-Leserin Christine fragt:
Mein keramikkochfeld lässz sich nicht mehr schön putzen.. siehe Foto. Hat jemand einen tipp wie ich das wieder hin bekomme ?

Kommentiere auf Facebook

Hey ihr Lieben! Ich glaub nach einigen Jahren des Kochens, sehen die meisten cerankochfelder so aus. Diese bestehen ja aus Glaskeramik. Ein sehr hartes Glas aber trotzdem eben Glas. Da kann man polieren wie man möchte, irgendwann ist die Oberfläche eben abgenutzt und nicht mehr wie neu. (Arbeite in der Glasindustrie 😉)

Und jetzt nach Backpulver + ofen erhitzen, ist zumindest der rand weg :))

Man braucht keine besonderen Putzmittel. In der Regel nehme ich nur einen Allzweckreiniger. Ist mal was angebrannt, entferne ich das vorsichtig mit einem Ceranschaber. Ich nutze niemals Scheuermilch und immer mit einem weichen Schwamm der nicht kratzt. Mein Ceranfeld ist schon über 20 Jahre alt und sieht immer noch gut aus!

Würde mich auch interressieren. Mein Herd sieht ähnlich aus.

ProWin Backofenreiniger !!!

Den Grill - und Backofenreiniger von ProWin kann ich nur empfehlen

Ein simples Haushaltsmittel: Natron. Einfach eine Paste mit wenig Wasser herstellen, einreiben, fertig. Natron is das reinste Wundermittel, 100% natürlich und viel günstiger als Markenreiniger.

ProWin Backofenreiniger

erst einmal mal entkalken, schön nass halten, das kann einige zeit dauern.. da der kalk nur abgeht wenn er weich ist. mit langflorigen microfaser schwämmchen den rest entfernen. falls dann tiefe kratzer noch vorhanden sind gibt es die möglichkeit mit schleifsand für ARMBANDUHREN (der ist fein wie mehr) ebenfalls nass zu polieren, oder wenn die kratzer nicht soooo tief sind im gibt es eine schleifpaste für mobiltelefon displays.... einfach mal ausprobieren.... glg

Spülmachinentab in etwas Wasser auflösen lassen, dann die Paste einwirken lassen und anschließend mit Wasser reinigen

Mein herd ist sehr alt. Der sieht aber nicht so aus. .. Ich putze ihn normal mit Spülmittel un ab und an mit ceraclen

Backofenreiniger prowin sieht wie neu aus

Ich streue kurz Backpulver auf die Platte und erwärme es auf niedrigster Stufe und nur kurz. Danach mit Lappen und Kochfeldschaber reinigen. Manchmal mische ich das Pulver auch mit Wasser.

Backofenreiniger von proWin!!!

Vaseline lauwarm einreiben

Geschirrspühltabs nass machen und reinigen

I)ch teste mal mitz dem günstigen Backofenreiniger, gebe nachher mal Bescheid wie das Ergebnis war

Prowin Backofenreiniger

Glaub mir mit einem Putzstein geht das wunderbar. Mein Kochfeld ist 15 Jahre alt und glänzt wie neu! Putzstein kann man auch für Fensterrahmen usw. nehmen. Ca. 3 Euro bei den Reinigern! LG

JEMAKO Zitronenbalm!

Zitronenbalsam von Jemako. Kann aber dauern, bis alles weg ist

Danke für die vielen Anregungen. Ich werde einiges davon versuchen und dann berichten :)

Mit nem putzstein geht sofort alles vom cerankochfeld weg

Das geht nicht mehr raus

Ich denke, zerkratzt ist zerkratzt...! Meiner leider auch...! 😞

Haushaltsfee Backofen- und Grillreiniger

Du kannst den Backofen- und Grillreiniger im Online-Shop bestellen.

Weitere Kundenmeinungen zum Backofen- und Grillreiniger…

Für Pinterest