Unglaublich! So kannst du weiße Socken wieder weiß bekommen

Weiße Socken sind vor allem im Sport beliebt. Feinere Varianten von ihnen werden jedoch auch zu hellen Hosen und Schuhen gern getragen. Doch leider ist ihre Farbe so empfindlich, dass sich rasch ein Grauschleier über sie legt. Dieser fällt auf den ersten Blick oft gar nicht auf, aber im Kontrast zu den weißen Tennisschuhen oder der weißen Leinenhose sticht er ins Auge. Ganz klar, jetzt fragst du dich, wie du weiße Socken wieder weiß bekommen kannst. Hier steht die Antwort.

Schmutzige Socken

Tristes Grau anstatt strahlendes Weiß

Es ist ein Ärgernis. Erst kürzlich hattest du die weißen Socken gekauft und schon nach kurzer Zeit sehen sie grau aus. Wenn du die gräulichen Socken aus der Waschmaschine nimmst, könntest du fast verzweifeln. Sie ruinieren dir dein komplettes Outfit. Es ist daher an der Zeit, den Grauschleier loszuwerden und ihn am besten künftig zu vermeiden. Um dies zu ermöglichen, solltest du dir vor Augen führen, warum die Socken nicht mehr strahlend weiß sind. Dahinter können unterschiedliche Gründe stecken: So können sich beim Waschen sehr kleine Schmutzteile im Gewebe festsetzen. Das falsche Waschmittel oder zu wenig Waschmittel kann den Schmutz nicht hinreichend binden, wodurch es nicht mit dem Spülwasser abfließt, sondern sich auf den Bekleidung festsetzt. Vielleicht hast du die weißen Socken mit bunter Wäsche zusammen gewaschen. Welchen Grund es auch bei dir für ungewollt graue Socken gibt, hier sind hilfreiche Tipps für weiße Socken.

Super Tipps für weiße Socken

  • weiße Wäsche nicht mit dunkler Bekleidung waschen
  • das Waschmittel richtig dosieren
  • bei starkem Grauschleier: chlorhaltiges Waschmittel (Vorsicht: Chemikeule!)
  • leichter Grauschleier: ein Backpulverpäckchen auf einen Liter Wasser
  • Waschsoda
  • mit Entfärber ergraute Socken einweichen und danach bei 60 °C mit Vollwaschmittel waschen

Hinweis: Am besten wäschst du deine weißen Socken stets nur mit weißen Sachen, die nicht stark verschmutzt sind. Sollten die Socken bereits einen starken Grauschleier aufweisen, helfen Hausmittel wie Backpulver leider nur minimal.

Saubere, strahlend weiße Socken sind möglich

Weiße Socken weiß zu halten, ist nicht ganz einfach. Du kannst jedoch mit den oben genannten Tipps, ihre Lebensdauer verlängern. Dafür ist nur ein wenig Mehraufwand erforderlich. Mit der Zeit sind Grauschleier allerdings kaum noch zu vermeiden, weswegen dir dann nur ein Neukauf bleibt.

Schmutzige Socken vorwaschen

Pinterest

Dein Kommentar

Hast du schon einmal einen der Tipps ausprobiert? Schreibe unten deine Erfahrungen.

Rating: 5.0/5. Von 32 Abstimmungen.
Bitte warten...
  • Miea sagt:

    das klappt aber bei weißen Tennissocken, die vom roten Sandbelag verfärbt sind, nicht!

  • >