1 Jahre her

Haushaltsfee

Wie oft reinigt ihr eure Waschmaschine von innen? Also Pulverfach raus und dahinter putzen und auch die Gummidichtungen? Lasst ihr die Waschmaschine auch öfter mal ganz heiss leer laufen?

(danke an Tamara für die interessante Frage!)
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Kommentiere auf Facebook

Jeden Monat lasse ich sie mit Waschmaschinenreiniger, kostet ca. 4.00 Euro eine Flasche, mit einem Waschgang von 60 Grad durchlaufen. Ich habe nämlich festgestellt, dass die bunte Wäsche nach mehrmaligen Waschgängen etwas müffelte. Das hat mir gar nicht gefallen. Jetzt ist alles in Ordnung. Kein Geruch mehr, sondern nur noch nach frischer Wäsche.

Ich finde 2-3 mal im Jahr ist völlig ausreichend... Das Pulverfach mach ich nach jedem waschgang auf damit es austrocknen kann und schon sammelt sich so gut wie kein Schimmel, auch den Deckel von der Trommel lass ich richtig austrocknen... Leer laufen lass ich sie jedes halbe Jahr mit entkalker...

Ich hab meine noch nie leer mit 95°C laufen lassen. Das mach ich alle paar Wochen mit Handtüchern. Ansonsten halt Spülfach und Dichtungen reinigen, wenn ich sehe, dass es nötig ist. Bei mir müffelt da nix.

Ich mache das eigentlich nie 😱 bei mir stinkt aber auch nichts. Letztens habe ich mal gesehen das hinterm Gummi Dreck war, des habe ich sauber gemacht aber das war auch das erste mal seit öh Jahren? Waschmittelfach muss ich auch net saubermachen. Flüssigwaschmittel hinterlässt keine großen Spuren. Wahnsinn was sich da manche für Zeit und Mühe geben 😮

Nach jedem Waschen mache ich mit einem Feuchttuch den Gummi und das Bullauge sauber. Die Tür und die Schublade laß ich offen ( Tipp von euch. Danke. Seit dem stockt es in dem Fach nicht mehr ) . Grundreinigung immer mal wieder, wenn ich die Zeit habe und die Waschmaschine mal nicht brauche 😉. Ich denk mal ..... so ca 1 mal im Monat.

nur mal noch ein Tipp dazu , solltest ihr eure Maschine auskochen oder gar Kochwäsche machen , so schaltet den Schleudergang ab , erst wenn die Maschine abgekühlt ist schleudern , das hat mir der Mensch verraten der meine nicht mehr reparieren konnte .... durch die Hitze werden die Gummis so heiß das sie beim Schleudern kaputt gehen ....eigentlich logisch aber ich habe auch nie drüber nachgedacht

Ich wasche Täglich mind 1-3 60 er ( normale Kochwäsche und Stoffwindeln ) und sonst mit 40 grad. Zum reinigen lass ich sie leer 95 grad laufen und nach jedem gebrauch zieh ich die waschmittelschublade zum lüften raus und lass siedraussen und lass die Türe offen.

Ich hab einen Toplader und nutze nir flüssigwaschmittel. Ich reinige die nie. Immer mal wieder vor der ahndtuchwäsche fahre ich über die Dichtungen. Ubd einma im halben jahr lasse ich sie mit einem maschinenpfleger durchlaufen. Ich mache oft kochwäsche. Immer habdtücher , socken und Bettwäsche.

Ich leg 4 Spülmaschinen Tabs in die Maschine und lass sie leer im Kochwaschgang laufen , danach mit einem Tuch über die Dichtungen. Meine war danach perfekt sauber und kein Geruch mehr.

Gummi ca. 1-2 mal in der Woche und 3 mal jährlich Maschinenpfleger. Statt Kalkmittel hab ich bei jeder Wäsche die Magnetkugel mit drinnen. Die letzte Billigmaschine hielt über 10 Jahre

2 mal im Jahr komplett und meine Waschmaschine " verlangt " alle 40 Wäschen eine trommelreinigung... Mach ich natürlich möchte sie auch lange haben und ich denke das es nicht verkehrt ist...

1 mal im Monat läuft die Waschmaschine mit einem Maschinenpfleger wo auch die Schublade und die Gummis gesäubert werden

Einfach mal alle 2 Monate 6-8 Esslöffel Ascorbinsäure in 1 liter Wasser auflösen und während des Waschgangs 95 Grad(ohne Wäsche) in die Waschmittelkammer schütten.Das beseitigt nicht nur Kalkablagerungen,Schmutz(Waschmittelrückstände) und Bakterien sondern ist auch ökologisch unbedenklich da es reine Zitronensäure ist.

Ab und zu mit 60 Grad waschen, 4 mal im Jahr mit 90 Grad waschen, 1 mal im Jahr Maschinenreiniger benutzen (Entkalker enthalten). In Orten wo es hartes Wasser gibt, ist es ratsam diesen Reiniger 2 mal anzuwenden. Richtiges Dosieren ist wichtig, sowie ab und zu das Bullauge (bei Frontladern) abzuwischen, damit es auch immer gut abdichtet. Bei Geräten mit Flusensieben wie AEG muss mehrmals im Jahr überprüft werden ob es sauber ist, da nicht alle Flusen abgepumpt werden. Bei Geräten mit Grobschmutzfalle wie bei Miele oder Siemens, bitte mind. einmal im Jahr die Grobschmutzfalle öffnen und sauber machen. Vorteil: die Dichtung bleibt in Bewegung. Bei weiteren Fragen, gerne anschreiben ;)

das Waschmittelfach wird einmal im Monat gerenigt in der Spülmaschine, einmal die Woche Flusensieb checken und nach jede rWäsche wird die Gummidichtung trocken gewischt, wenn nicht gleich wieder eine Maschenladung durchgeht. Heiß wasche ich dann die Moplappen etc. bei hohen Temperaturen, danach noch mal kurzen Waschgang leer , weil sicher noch Dreck in der Trommel sein könnte, dann ist für mich alles gut :)

Habt ihr schon mal einen Waschgang mit Essig gemacht zur Reinigung?

Also jetzt meine persönlich Meinung. Hier werden mir im allgemeinen zu viele Tipps gegeben, die im Endeffekt sehr teuer sind. weil diese im allgeminen so gut wie nichts bringen. Lasst Euch das von einen alten Textilreiniger / wäscher gesagt sein.

Meine Frau benutzt diese Fächer erst garnicht. Und die Gummidichtungen werden jeden Monat mit einen feuchten Tuch ausgewischt, bei bedarf auch mal zwischendurch.

ich lass die immer spätestens aller 6 monate heiß durchlaufen mit maschienen pflege und reinigen 1 mal pro woche weil sich immer waschpulver dort sammelt.

Jemand ein tip wie man das Pulverfasses dahinter sauber macht ? Nehme das Fach raus. Aber es ist echt mühselig.

Geht davon die Waschmaschine nicht kaputt wenn man Spülmaschinentaps benutzt Simone Glosowitz?

Handtücher immer auf 95° damit die Maschine mal ordentlich durchgespült wird. Grundreinigung eigentlich nur 1 x mal im Jahr

Um ehrlich zu sein, nicht regelmäßig. Wenn ich dran denke mach ich sie komplett sauber aber hab keinen bestimmten rythmus

Meine hat n selbstreinigungs Programm. Das lass ich alle 4 Wochen durchlaufen.

Ungefähr einmal im Monat. Müsste es aber öfter machen da die Maschine täglich läuft