Wie reinigt man die Dusche?

Duschkopf reinigen und von Schimmel und Kalk befreien

Mit den Jahren kann dein Duschkopf unschöne Ablagerungen von Schimmel und Kalk aufweisen. Du solltest daher hin und wieder den Duschkopf reinigen. Dies kann einige Stunden Einwirkzeit beanspruchen, aber zum Glück nur ein paar Minuten Arbeitsaufwand. Hier steht, wie Schimmel und Kalk am Duschkopf verschwinden.

Der Armatur und der Hygiene zuliebe: sauberer Duschkopf

Hast du dir bereits einmal genau deinen Duschkopf angesehen? Spätestens, wenn er Spuren von Kalk und Schimmel aufweist, solltest du ihn gründlich reinigen. Dies ist elementar wichtig, denn unter deinen schmutzigen Duschkopf stellt sich niemand gern. Außerdem können starke Verkalkungen dafür sorgen, dass weniger Wasser aus der Armatur austritt. Langfristig kann sie sogar so einen schlimmen Schaden nehmen, dass du sie austauschen musst. Bedenke bitte auch, dass Schimmel am Duschkopf nicht hohen hygienischen Standards entspricht. Hautirritationen können die Folge sein. Es ist daher unerlässlich, den Duschkopf zu entkalken und zu putzen.

Duschkopf putzen und entkalken: hilfreiche Tipps

Es ist ganz einfach, den Duschkopf zu reinigen. Für ein gründliches Entkalken stehen dir zwei Top-Produkte zur Verfügung:

  • professioneller Kalkreiniger
  • hellen Essig

Hellen Essig hast du vermutlich stets im Haus. Um mithilfe von ihm die Armatur vom Kalk zu befreien, solltest du wie folgt vorgehen:

  • Schritt 1: Duschkopf abschrauben
  • Schritt 2: Duschkopf in eine mit Essig gefüllte Plastiktüte legen und mit einem Gummiband verschließen
  • Schritt 3: mehrere Stunden einwirken lassen
  • Schritt 4: Plastiktüte abnehmen und Kalkreste mit einem sauberen Schwamm abstreichen

Im Handel findest du Kalkreiniger. Mit diesem verkürzt sich häufig die Reinigungszeit erheblich. Um keine Materialbeschädigungen zu verursachen, solltest du zuerst den Kalkreiniger an einer kleinen Stelle testen.

Wichtiger Hinweis: Ob Essig oder Kalkreiniger: Spüle den Duschkopf mit Wasser ab, befestige ihn erneut und lasse zwei Minuten das Wasser damit laufen. Auf diese Weise wirst du den unangenehmen Geruch der Chemikalien los.

Und was ist mit Schimmel am Duschkopf?

Essig eignet sich auch zur Entfernung von Schimmel. Daher schlägst du mit der oben beschriebenen Anleitung zwei Fliegen mit einer Klappe. Weitere Mittel zur Schimmelentfernung am Duschkopf sind:

  • spezielle Schimmelmittel
  • Backpulver
  • Chlorreiniger

Ein blitzblanker Duschkopf

Mit nur ein wenig Arbeit hast du bereits wieder einen sauberen, schönen Duschkopf, mit dem das Duschen gleich mehr Spaß bereitet. Wie häufig du diese Reinigungsarbeit vornehmen solltest, hängt von den Umständen vor Ort ab: Wie gut ist dein Badezimmer gegen Schimmelentwicklung belüftet? Wie kalkhaltig ist dein Leitungswasser? Durch eigene Beobachtungen wirst du leicht feststellen, wann du den Duschkopf reinigen solltest. Dies kannst du in deinem Putzplan eintragen, um durch eine rechtzeitige Reinigung einem Materialverschleiß durch Kalk vorzubeugen.

Rating: 5.0/5. Von 5 Abstimmungen.
Bitte warten...