So kannst du schöne Weihnachtskarten weiterverwenden

Das kennst du sicher auch: Weihnachten ist vorbei und neben einigen Weihnachts-Mails hast du auch Weihnachtspost bekommen. Ich freue mich immer sehr über handschriftliche Weihnachtsgrüße und vielleicht noch ein Foto dazu. Das hat heutzutage Seltenheitswert.

Nach der Durchsicht der Weihnachtspost im Januar fällt es mir immer schwer, mich von schönen Karten zu trennen. Meist kann ich sie jedoch nicht mehr weiterverwenden, da sie beschrieben sind.

In diesem Jahr kam ich auf die Idee, aus den Weihnachtskarten Geschenkanhänger zu basteln. Das geht schnell und sie sehen toll aus.

Du brauchst zum Upcycling:

  • „benutzte“ Weihnachtskarten
  • Lineal
  • Schere
  • Locher
  • Geschenkband
  • evtl. Zackenschere

Vorgehen:

  • Trenne die Vorderseite der Karte ab
  • Teile das Bild in Rechtecke / Quadrate in gewünschter Größe auf
  • wenn du willst, kannst du die Ecken auch noch schräg abschneiden
  • oder eine Zackenschere verwenden
  • Loche die Kärtchen in einer Ecke
  • Befestige ein Geschenkband daran

Fertig!

Jetzt bist du schon gut gerüstet in Sachen Geschenkanhänger für das nächste Weihnachtsfest.

Pinterest

Dein Kommentar

Na, hast du Lust, das einmal auszuprobieren? Bitte schreibe unten deinen Kommentar…

Der Beitrag ist am 13. Januar 2016 erschienen.

  • Moin
    Einerseits ja, Umweltschonend,
    Aber andererseits hebe ich ja so ein Jahr wieder etwas auf
    Ich packe mit Zeitungspapier ein und beschrifte direkt das Paket mit einem dicken Stift

    • Liebe Melanie, du hast recht mit dem Aufheben, jedoch ist das ja ein absehbarer Zeitraum. Es ist quasi ein upcycling für Leute, die ihre Geschenke gerne mit Anhängern versehen. :-)

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Ähnliche Beiträge

    >